Feuerinferno in der Herrngasse

Vor zehn Jahren stand Coburg unter Schock

Fri, 27. May. 2022

27.Mai 2012: Erinnert ihr euch an dieses Datum? Es ist ein Pfingstsonntag und die Mitglieder des Coburger Convent feiern ausgelassen auf dem Marktplatz. Stunden später bricht in der eng bebauten Altstadt ein Brand aus. #repost

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!
ParsifalThu, 07. Jun 2012 · 19:53
Da sah der OB Kastner aber noch ziemlich fertig aus von der Party mit den linken Terroristen zu "Feuer Frei!" Musik von Rammstein :D Eine einzige Peinlichkeit dieser Politiker...
...Tue, 29. May 2012 · 23:16

ich weiß nicht warum es in so einer Situation von Wichtigkeit ist wer wie rasiert ist... solche Leute sollten sich dann lieber einen Kommentar sparen!
ich finde es viel wichtiger dass niemand sein leben lassen musste!
...Tue, 29. May 2012 · 23:16

ich weiß nicht warum es in so einer Situation von Wichtigkeit ist wer wie rasiert ist... solche Leute sollten sich dann lieber einen Kommentar sparen!
ich finde es viel wichtiger dass niemand sein leben lassen musste!
Tue, 29. May 2012 · 23:07
Ich finde , der Coburger OB sollte sich mal wieder Rasieren.
Ich kann Ihm ja mal meinem Rasierer ausleihen
Tue, 29. May 2012 · 21:28
"5 Mio., nicht 5.000 Euro spenden Herr Stoschek und seine Schwester..."


Im Beitrag ist die Rede von 5.000 Euro für jeden Betroffenen. Es sind insgesamt 5 Millionen.
N. D. Tue, 29. May 2012 · 19:26
5 Mio., nicht 5.000 Euro spenden Herr Stoschek und seine Schwester... finde ich super! Vielleicht könnte ja so menschlich, unbürokratisch und freundlich auch mit den politischen Gegnern umgegangen werden?! Eine Überlegung wäre es doch wert!
ThomasTue, 29. May 2012 · 14:14
Coburg steht unter Schock. Fassungslosigkeit, Entsetzen und Ratlosigkeit! Warum kann sich der OB keinen Rasierer leisten?
Tue, 29. May 2012 · 11:59
MeikyMon, 28. May 2012 · 22:45
Es ist und bliebt einfach unfassbar. Man kann wirklich sagen, zum Glück ist keinem Menschen Schlimmeres passiert.
Kann mir mehr als gut vorstellen, das hier für einen erstmal ne Welt zusammenbricht.

Weitere Beiträge