Amtsübergabe Präsidentschaft

Prof. Dr. Stefan Gast folgt auf Prof. Dr. Christiane Fritze als Präsident der Hochschule Coburg

Tue, 15. Mar. 2022 · Coburger Hochschulfernsehen

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gäste aus Politik, Verbänden, Wirtschaft und Hochschulen waren dabei, als das Amt des Präsidenten der Hochschule Coburg feierlich an Prof. Dr. Stefan Gast übergeben wurde. Dabei wurde es oft emotional und überraschend sportlich.

Die Hochschulfamilie stellte dem neuen Präsidenten Prof. Dr. Stefan Gast eine sportliche Herausforderung. Alles zur feierlichen Amtsübergabe sehen Sie jetzt!

Es kamen viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche Gäste aus Politik, Verbänden, Wirtschaft und Hochschulen in die Aula am Campus Friedrich Streib.

Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Christiane Fritze wurde nach ihrer fünfjährigen Amtszeit feierlich verabschiedet. Sie war übrigens die erste Frau an der Spitze der Hochschule Coburg.

Reich beschenkt resümierte Sie über ihre Amtszeit.
Die letzten zwei Jahre stellten dabei für Lehrende und Studierende eine besondere Herausforderung dar.

Prof. Dr. Christiane Fritze - scheidende Präsidentin der Hochschule Coburg
"Durch Corona wurde die Arbeit komplett verändert, und die Begegnungen fehlten mit Menschen, es war wirklich eine sehr, sehr, sehr anstrengende Zeit."

Bevor sie sich neuen Aufgaben in München widmet, freut sie sich auf? -

Prof. Dr. Christiane Fritze - scheidende Präsidentin der Hochschule Coburg
"Also jetzt freu ich mich gleich auf ein Bier und die Gäste, die da noch stehen. Und dann freu ich mich darauf Zeit zu haben, mal ins Fitnessstudio zu gehen mal mich regelmäßiger zu bewegen, Freunde zu treffen und jetzt die nächsten vier Wochen mindestens mal das Hirn frei zu blasen, den Kopf frei zu bekommen."

Herzlich begrüßt wurde dann der neue Präsident Prof. Dr. Stefan Gast. Seit rund 12 Jahren ist er schon an der Hochschule Coburg – zuletzt als Dekan der Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik. Er bringt viel Sportsgeist mit! Das war auch an den Geschenken zu erkennen.   
Die Hochschulleitung forderte ihn – sozusagen zum Startschuß - beim Torwandschießen heraus und – immerhin, ein Treffer!

 Prof. Dr. Stefan Gast - Präsident der Hochschule Coburg
"Ich fühle mich als Teamplayer, das wurde ja auch in der heutigen Veranstaltung des Öfteren erwähnt.
Meine Vergangenheit als Fußballer, meine aktuelle Vergangenheit als Tennisspieler, das sind alles Elemente, die ich an der Stelle jetzt auch mitbringe. Ich freu mich mit all den Kollegen und Kolleginnen mit denen ich ja schon länger in anderer Funktion zusammenarbeite, jetzt die Dinge dann auch wirklich beherzt anzupacken und die Aufgaben anzugehen."

Der Bayerische Wissenschaftsminister Markus Blume, war zum ersten Mal in dieser Funktion in Coburg. Er hatte auch gleich einen guten Rat für den neuen Hochschulpräsidenten.

Markus Blume - Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
Ich glaube er muss seinen eigenen Überzeugungen folgen und jede Zeit hat ihren Präsidenten. Die Hochschule Coburg wird mit Prof. Gast sicherlich auch neue Schwerpunktsetzungen erfahren, aber immer auf dem Boden dessen, was auch war. Es ist ja eine erfolgreiche Hochschulgeschichte, gerade sind 50 Jahre gefeiert worden. Und ich bin mir sicher, das Beste kommt immer noch, das liegt immer noch vor uns. Jetzt im Moment hoffe ich einfach auf ein gutes Sommersemester, ein Sommersemester der „Normalität“, und dann, ich habe gerade die Liste der Baumaßnahmen und der Wünsche gesehen, also da ist noch viel Potential vorhanden.

Doch bevor die Arbeit los geht, durfte noch ein wenig gefeiert werden.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird natürlich niemals veröffentlicht!

Weitere Beiträge